Home   Aktuelles   Presse   Fotocollage   Biographie   Lehrtätigkeit   Veröffentlichungen   Kontakt   Impressum   Links




































 

Seite 1 // Seite 2

Sonstige Projekte seit 2001 (Auswahl)

2016
Museum für Westfälische Literatur - Kulturgut Haus Nottbeck, Oelde-Stromberg
und
Westfälisches Literaturbüro, Unna. "First Holiday" - Eine konzertante Tanzperformance nach Texten
von Ralf Thenior im Rahmen der "ExtraSchicht. Die Nacht der Industriekultur 2015" in Zusammenarbeit mit
DIE KULTURTECHNIKER: Ralf Werner (Idee/Komposition/Cello/Loops), Martin M. Hahnemann (Rezitation/
Schauspiel), Katy Sedna (Gesang/Sampler), Hendrik Eichler (E-Drums/Percussion).


2015
- Lehmbruck Museum, Duisburg. "Jazz with the Dragon" - Chinesische Drachenmythen
& Musik-Tanz-Improvisation im Rahmen der Ausstellung CHINA 8 in Zusammenarbeit mit
Xu Fengxia (Guzheng, chinesische Langhalslaute), Jan Klare (Alt- und Basssaxophon, Flöte),
Anna Termöhlen (Kostümdesign), Klaus-Dieter Brüggenwerth (Idee/Koordination).
>> Fotos
- UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen. "First Holiday" - Eine konzertante Tanzperformance nach Texten
von Ralf Thenior im Rahmen der "ExtraSchicht. Die Nacht der Industriekultur 2015" in Zusammenarbeit mit
DIE KULTURTECHNIKER: Ralf Werner (Idee/Komposition/Cello/Loops), Martin M. Hahnemann (Rezitation/
Schauspiel), Katy Sedna (Gesang/Sampler), Hendrik Eichler (E-Drums/Percussion).

2014
- Pfarrkirche St. Joseph, Duisburg.
Tanzperformance "Summer Stories" im Rahmen des
"Platzhirsch Festivals 2014" in Zusammenarbeit mit Ralf Werner (Idee/Komposition/Cello/Loops)
und Hendrick Eichler (E-Drums/Percussion).
>> Fotos

2013
- Kulturzentrum Südbahnhof Krefeld. Tanzperformance "Tunnel Vision" im Rahmen des
"forum contemporary art"
in Zusammenarbeit mit Sabine Kreuer.
>> Fotos
-
Botanischer Garten Duisburg-Duissern. Tanzaktion "Duissern Solitude"
im Rahmen des "2. KunstraumGRÜN".

>> Fotos
-
Tabakwaren und Lebensmittel A. Eroglu, Dortmund. Tanzimprovisation im Rahmen der
"Trinkhallen Tour Ruhr 2013" in Zusammenarbeit mit dem Bassklarinetten-Trio DIE VERWECHSLUNG
und Simon Camatta (Schlagzeug).
>> Fotos 

2012
Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, Duisburg. "Flut, Licht und Klangrausch". Tanzperformance in einer
Klang- und Lichtinstallation von Heinz Martin im Rahmen der "ExtraSchicht. Die Nacht der Industriekultur 2012".

- Stiftung Museum Schloss Moyland. "Jorinde und Joringel". Text-Musik-Tanzperformance
im Rahmen der Reihe "colla voce" mit Gesine Lersch-van der Grinten und Bettina Rutsch.


2011
- Evangelische Kirche Neukirch-Egnach/Schweiz. Tanz Musik Performance mit Bettina Rutsch (Tanz),
Erich Tiefenthaler (Flöten).
- Abtei Fischbeck, Hessisch Oldendorf. "Tanzraum Kirche". Vortrag und Diskussion im Rahmen der
Veranstaltungsreihe
Stiftsgespräche im Kapitelsaal der Abtei Fischbeck.

2010
- Glockenturm der ehemaligen Jakobuskirche, Duisburg-Ruhrort. "Skizze zur Körperwahrnehmung
im Raum". Kunst-Tanz-Musik-Dialog mit Bettina Rutsch (Tanz), Guido Bleckmann (Bass);
Idee/Projektleitung/
Installation:
Heike Marianne Liwa.
>> Fotos
- Hafenkult - Ateliers & Schauraum, Duisburg. "gezeichnet wie getanzt". Crossover-Projekt mit
Bettina Rutsch (Tanz), Hartmut Kracht (E-Gitarre), Ilse Straeter (Tanzzeichnung), Peter Brill (Fotografie).
Gefördert durch die Stadt Duisburg.
>> Fotos
- Atelier Wittekindstraße, Duisburg. "ZWISCHENWELT". Tanzperformance in einer Rauminstallation
von Angelika Stienecke. Gefördert durch die Stadt Duisburg.
>> Fotos
Fritz-Henßler-Haus, Dortmund. "Der Spiegel im Spiegel". Musik Tanz Improvisation nach
vier Kurzgeschichten von Michael Ende
im Rahmen des Uni Do Jazz Festivals 14.
Mit
Bettina Rutsch (Tanz), Hans-Joachim Heßler (Musikalische Konzeption, Piano, Keyboards, Percussion),
Matthias Schubert (Tenorsaxophon).

2009
- Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen. Tanzperformance zum Kunstmarkt 2009
mit
Bettina Rutsch (Tanz), Hartmut Kracht (Bassgitarre).
- Halle Duisburger Innenhafen und Schreinerei Dieter Stein HolzDesign, Moers. 
"Canción del Emperador". Tanz Musik Performance mit
Bettina Rutsch (Tanz), Thorsten Töpp (Gitarre),
Hans-Joachim Heßler (Piano, Keyboards, Percussion).

>> Fotos
- Vortragssaal der Volkshochschule Duisburg.
"Trotzdem!" Dichterlesung und Tanzperformance
mit
Jean-Pierre Siméon und Bettina Rutsch
>> Fotos

- Naturschutzgebiet Bislicher Insel, Xanten.
Tanzperformance im Rahmen des Projekts "KunstArche"
in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Roswitha Lohmann.
>> Fotos

- Kunstverein Duisburg. "Chopin à la musette". Improvisationen nach Brahms, Chopin, Satie u. a.
mit Bettina Rutsch (Tanz), Piotr Rangno (Akkordeon), Alexander Morsey (Kontrabass, Tuba).
>> Fotos


2008
- Congress Centrum Mainz/Pfarrkirche St. Stephan. Tanzperformances im künstlerischen
Rahmenprogramm (Leitung: Veronika Maruhn) zum 80. Jubiläum des kfd-Bundesverbandes
(Veranstaltung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel).
 
2007
- Gasometer Oberhausen. Tanzimprovisation in Zusammenarbeit mit dem Saxophonisten Markus Zaja
im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes "Zwischen Himmel und Erde" anlässlich der Ausstellung
"Das Auge des Himmels".
- Bürgermeisterhaus, Essen-Werden. "Orpheus in Bewegung". Vortrag und Tanz Musik Theater
(Ausschnitte aus der Produktion "Orpheus - ErinnerungVergessen") im Rahmen der Veranstaltungsreihe
"Kunst und Psyche". 
Mit Simone Dors (Darstellung), Johannes Döser (psychoanalytischer Vortrag),

Hartmut Kracht (Komposition/Improvisation/Bass/Stimme), Bettina Rutsch (Vortrag und Darstellung). 

 

2006
- Hofwerkstatt Essen. "RilkeKunstDialog". Malerei, Musik, Tanz, Text und Gesang – im Gespräch mit zwei
Frühlingsgedichten von Rainer Maria Rilke – im Gespräch der Künste untereinander.
- TiL-Studiobühne, Stadttheater Gießen. Auftritt mit einem Ausschnitt der Produktion
"The Maiden and Death" im Rahmen des Festivals "TanzArt ostwest".

2005
- Universitätsclub Bonn: Aufführung der Produktion "Labyrinthos" (Kurzfassung) im Rahmen des
Vortragsprogramms des 7. Bonner Symposiums 2005 "Tiefenpsychologische Integration: Kunstwerk –
Körper – Traumatologie", veranstaltet von der Köln-Bonner Akademie für Psychotherapie (KBAP) in Kooperation
mit DITAT e.V., Institut für tiefenpsychologische / psychoanalytische Bewegungstherapie.
- Galerie KIR, Oberhausen: Tanzimprovisation in Zusammenarbeit mit dem Saxophonisten Jörg Berger zur
Eröffnung der Ausstellung "ANALOG. Collagen und Objekte" von Edith Kreth-Finkeissen.
- Autowerkstatt Zündfunke, Duisburg: Tanzimprovisation in Zusammenarbeit mit dem Bassisten
Hartmut Kracht.
>> Fotos

2004
- Städtisches Koenraad Bosman Museum, Rees: Interdisziplinäres Performanceprojekt zur Eröffnung der
Ausstellung  "Licht Zeit Pappel" der Künstlerin Roswitha Lohmann.
>> Fotos
- Galerie Rheinhausen, Bezirksbibliothek. Tanzimprovisation in Zusammenarbeit mit dem
Shakuhachi-Spieler Dirk Lützenkirchen zur Eröffnung der Ausstellung "Ritual und Mythos. Skulpturen
Tanzfotografie Malerei" von Hildegard und Peter Brill.

2003
- Fachklinik St. Camillus, Duisburg. Psychiatrisches Sonderkrankenhaus für Suchtkranke.

Künstlerisches Rahmenprogramm mit Texten und der Choreographie "Flow my tears" (aus der Produktion
"Zwei in Einem") für die Fachtagung "Die Arena der Gefühle".
- Schauspielhaus Leipzig: Teilnahme mit der Choreographie "myrkfælinn – fear of darkness"
(aus der Produktion "Die Saga von Grettir") an der Endrunde "Das beste Tanzsolo", euro-scene Leipzig,
Festival zeitgenössischen europäischen Theaters.

2002
- Jacob Frantzen-Halle, Willich: Teilnahme mit Ausschnitten der Produktion "Widerstehe" an der
Endausscheidung um den Kulturförderpreis der Stadt Willich 2001 "Wettbewerb Choreographie".
- Stadthalle Wuppertal: Künstlerisches Rahmenprogramm mit Ausschnitten aus den Produktionen
"Die Saga von Grettir" und "Widerstehe" für die Fachtagung "Evangelische Tageseinrichtungen für Kinder –
Bildung für die Zukunft".

2001
- Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen: Auftritt mit Ausschnitten der Produktion
"Zwei in Einem" im Rahmen der 2. Aachener Langen Nacht der Museen.
Lehmbruck Museum, Duisburg: Aufführung der Musik-Tanz-Collage "Time stands still"
mit dem Ensemble Hekla im Rahmen der Finissage der Ausstellung "Jawlensky in der Schweiz".
>> Fotos
- Museum Haus Lange, Krefeld: Tanzimprovisation im Rahmen der Ausstellung "Wild Walls - Fotografie
und Videokunst von Teresa Hubbard und Alexander Birchler".

zu Seite 1